Skip to content

Galerienrundgang am Männertag

Männertag war auch in der letzten Woche, und ich war nicht auf der Rennbahn, was soll es dafür gab es Kunst on masse. Denn in der Baumwollspinnerei war Galerienrundgang mit vielen Internationalen Galerien und Offen Ateliers. Als ich ankam hat sich das schöne Wetter schon bemerkbar gemacht und es waren sehr viele Menschen auf dem Gelände und in den Galerien, so das die Werke teilweise untergingen. Aber nun zu den Werken in der Galerie Fred war eine Ausstellung internationales Künstler unter dem Thema der Aussage von NAME: „Lucifers greatest work of art, welche das Böse im Menschen zeigte. Neben den SS Männern waren auch Kindersoldaten Abstürze und Katastrophen dargestellt oder in Installationen gezeigt. Danach ging es in die B2 wo ein Performance Video gezeigt und Requisiten ausgestellt wurden. Nach Besuch in den anderen Galerien und einer Pause in einem Atelier ging es für mich als krönenden Abschluß in die maerzgalerie die eine Ausstellung von Ritchie Riediger zeigte, die mit einem Triptychon welches menschlichen Chromosomen zeigte und eine Tafel sowie einer Lichinstallation beeindruckte.
Auch die anderen Galerien zeigte noch teilweise sehr schöne Arbeiteten eine kleine Auswahl dieser seht hier: