Skip to content

Ausstellung Frühjahrsalon oder ich hab mein Grab gesehen

Am Samstag war in der Geh8 Eröffnung des Frühjahrsalons mit 14 Künstlern Pierre Adam, Fee Vogler, Christian Gebhardt, Tilman Hornig, Johannes Makolies,Stephan Ruderisch, Martin Manig, Eckehard Fuchs, Andreas Hildebrandt, Stefan Lenke, Frank Lippolod, Wolfram Neumann, Tine Pagenberg, Tilman Walther und Sushi zum Essen (lecker). Hier nur ein paar Impressionen von der Eröffnung und mein Grab, ja Sie lesen richtig mein Grab, den der Künstler Tilman Hornig hat einen Friedhof gemalt auf dem er die halbe Heimatstadt begraben hat unter anderem seine Hochschule, einige der Anwesenden Künstler, DJ´s und auch den Ares. Noch was sorry für die Qualität der Bilder, aber ich hatte leider nur mein Telefon dabei und damit war nicht mehr drin.
Ach da war ja noch was mein Grab:

Heute und Morgen in Dresden

Heute Abend findet im Oktagon der HfbK die Verleihung und Ausstellungseröffnung des Marion-Ermer-Preis statt. Diese mit 5000€ dotierte Förderpreis für junge Künstler wird heute an vier Künstler aus Leipzig und Dresden verliehen. Die Preisträger sind Ulrich Gebert (Leipzig) Andreas Hildebrandt (Dresden), Tilman Hornig (Dresden) und Angela Köntje (Leipzig). Mehr Informationen zu den Preisträgern und der Marion Ermer Stiftung finden sie hier. Morgen wird in der Ausstellung IRRESPECTIVE EXPAND, welche letzte Woche schon eröffnete an den Plattentellern unterhalten von Credit 00 und Evade. Bilder der Eröffnung wird es bald hier geben, aber ihr könnt die Ausstellung auch selbst besuchen auf der Königsbrückerstr. 6a/Albertplatz und morgen dort Musik genießen.