Skip to content

Qype Nacht als Momentaufnahme und Halle mit der Heatfactory

Qype Nacht Büro - alle weg - M meint gerade los - hinterher - chillouzone mann treffen - reden - markt - Ziel - Fahrräder? - Frau helfen- Kette ab - drauf - Finger schwarz - Bikes finden - dranschliesen - rein - Menschen suchen - Hallo - Hände waschen- M kommt - geht - Umschlag bekommen - Liste füllen - alles bk - cocktail suchen - Vodka Martini bitte - warten - M kommt - warten - BF kommt - Durst - Drink da - Kellnerin nett - langsam - K-M-S kommen - +3 - schön - sitzt weit - Splash reden - über Immo - freestyle - Kartoffel bestellen - Bier trinken - BLABLABLA - web - Small Talk - warten - kein reden mit - schade - essen endlich - noch 20 min - Schlingen - Badminton - zahlen wollen - Kippe - Luft - warten - zahlen - verabschieden- thx - verabschiedung - lächeln - Fahrrad - HBF - - Wer also auchmal kostengünstig oder besser gesagt kostenfrei Essen will qyper werden und zur Qype Night kommen und es gilt wieder der Link ist Werbung Qype Halle Nach dem Essen im Enchilada oder dem warten naja es war aber auch lecker. Gings zum HBF und dann direkt nach Halle Saale. Im Zug war nichts los also lesen und Musik hören. Als ich ankam war schon ein Empfangskomitee da und ich wurde zum Ziel gefahren. Erstmal Hallo Runde etwas abspannen einen Kaffee trinken. Danke an den Dönermann das er diesen noch gekocht hat. YES. Los ging es auf der “riesigen” Bühne und ich erstmal am Merchandise Stand, und um mich rum rockte es und klang ganz i.O. der Sound zumindest vor der Bühne. Dann war es soweit ich durft mitmachen Yuhuu. Naja auf der Bühne nichts gehört und alles nach Gefühl gemacht , aber das muss man auch erstmal finden irgendwie gings schon aber Laune war dannach, naja nicht blendend. Doch es rockte weiter und das Heizwerk lies die Temperaturen steigen und die Fenster beschlagen. Gegen halb zwei war dann alles vorbei und man sprach noch über Gott die Welt den Barmann und alle verflogen sich wieder in die Städte zurück. Alles in allem ein spitzen Abend gern wieder dann aber mit Monitor und nicht mit Bildschirm. Wobei die Bilder in der Lokation waren sehr schick. So long

EWI mit Heatfactory

Mittwochabend war es soweit Ares live bei den Erziehungswissenschaftlern als Gast Rapper bei der Heatfactory. Gegen 18:00 landete ich am Ort des Geschehens da ein Soundcheck anstehen sollte, wie immer wurde alles später und wir, Heatfactory und ich probten den Titel nochmal in den Räumen des FSR und genossen Bio Brause und Bier. Gegen 21:00 fing die Factory an zu spielen und trotz des schweren Loses die erste Band zu sein heizte man den Gästen gut ein so das Sie sich von der Treppe langsam Richtung Bühne bewegten, da der Wettergott das Fest ja auch verschonte und es nicht zu einem starken Regen kam. Bei vorletzten Lied der Setlist war es dann soweit. Ich kam Sah und Siegte und keiner hat meine Fehler mitbekommen. Aber was soll es war schön und die dritte Strophe war eine feine Spoken Word Improvisation. Die Leute haben gefeiert und auch langsam die letzten Meter zur Bühne überwunden. So das Heatfactory dann noch zwei Zugaben spielen musste und damit die Leute für den Abend richtig heiß gemacht haben. Danach spielte noch die Band 2 Steps Ahead, welche Funk und Soul Classics live präsentierte, während wir uns noch etwas auf dem Platz rum trieben. Alles im allen ein Schöner Abend und der Titel wird morgen auch aufgenommen nicht in der Band Version aber DaisJazzdrin hat was schönes gebaut. Bald hier oder bei myspace zuhören. So long der Ares mit besten Grüßen aus Double D. Ach ja vielleicht gibt es bald mehr von Ares und der Heatfactory. Wer den Sound mal hören will hier geht es zum Heizwerk: http://www.heizwerk.net und zum Myspace: Heatfactory und 2StepsAhead