Skip to content

Die Gewinner vom diesjährigen Dogs Bones and Catering 2010

Wie gestern schon geschrieben, war es am Freitag soweit und in der Schauburg wurden die Preise des diesjährigen Dogs Bones and Catering Kurzfilmfestivals vergeben. Doch bevor es los ging gab es noch 69 Filme anzusehen und das bedeutet leider auch bei manchen Filmen zu versuchen nicht wegzusehen oder zu hoffen das Sie doch bald Enden, ja drei Minuten können lang sein, vor allem wenn Filme Top anfangen und dann irgendwie versuchen die Zeit noch zu dehnen um ja 3 Minuten lang zu sein. Kleiner Tip mit sowas macht man Superideen auch kaputt. Doch egal Alles im Allen war es ein sehr lustiger Abend und im zweiten Filmblock wurde das nicht wegsehen sogar immer leichter. Doch hier die eigentliche interessante Informationen wer hat gewonnen: