Skip to content

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen
Man wartet unter dem Baum auf den Segen
Die Wärme des Herzens im Kaufrausch offenbart
In Starnberg am See und auf oder im Hartz
Die Illusion der Gleichheit bleibt dabei scheinbar gewahrt
In den Tagen der Pause in der sich alle Besinnen
Im neuen Jahr wieder für Sich Kämpfen - Gewinnen?
Jetzt Lauscht und Achtet man die Engeln wenn sie singen
In der Hoffnung ihre Warnung wird nie verklingen.


In diesem Sinne eine Frohe Weihnacht

Du hast Urlaub nötig! - Eine Momentaufnahme aus Glücksnüssen

Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
Man kann nicht lächelnd in die Zukunft blicken, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.
Nicht verzweifeln, es kann nicht schlimmer werden.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Bewundern ist etwas anderes als beneiden.
Du fühlst dich müde und lustlos aber dann ein unerwarteter Anruf lässt dich alles vergessen.
Auch wenn du es für unmöglich gehalten hast, es wird möglich sein.
Es treten Verbesserungen in deinem Leben auf.
Änderungen die in deinem Leben eintreffen, solltest du mit Ruhe und Selbstvertrauen entgegentreten.
Du bekommst interessante Angebote.