Skip to content

Three M-Men

Gerade auf diesem Blog gefunden Three a Men wird vorgestellt als eine der ersten Rap Gruppen aus Deutschland. Bin mir nicht mehr ganz sicher ob Sie nicht anfangs Englisch gerappt haben, aber soweit ich mich erinner ist das so gewesen. Dynamike berichtige mich falls es nicht wahr ist. Aber das sie nach eigener Aussage Deutschlands dienstälteste Rap Band sind weis ich noch den AC gibt es ja nicht mehr und das letzte Three a Men Album ist keine 7 Jahre her. Aber dazu gibt es mehr Infos auf der Seite von Three M-Man und bei Dynamike. Etwas zu hören aus den Alten und neuen Zeiten findet man hier und einen ganz alten Song noch hier. Und wer wissen möchte was heute so bei den jungs abgeht schaut am besten mal in diesen Blog. Weiteres zum Thema hier mit Urgesteinen der Ostdeutsch Hip Zone, wie DJ Opposum.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

DynaMike * DNMK am :

Yo! :-) Da hassu sowas rechtesdance, Homie Ares, nach diesem bei Spiegel Online dokumentiertem dt.-sprachigem Rap der beiden Gebrauchswerber-Lehrlinge Marian und Mike waren die Texte von Three M-Men dann meist in Englisch (bzw was ich damals für diese Sprache hielt). ;-) Geul, dass Du die Anthologie-CD "HipHop? Hoply!" von Three M-Men hier nennst - die erschien jedoch erst mindestens 1 Jahr nachdem Three M-Men sich in neue Band-Projekte aufgesplittet hatte (zB -> *Madrust*).

snowman am :

nö du, dynamike, unsere cd erschien ganz grünau 2001 im dezember (release im riesa efau), somit noch genau 1/2 jahr vor dem sogenannten split. ich bin erst nach dem hochwasser 2002 nicht mehr dabei gewesen. wegen eines privaten clinches mit mcm. offiziell bin ich zwar nie ausgestiegen, aber hiphop ist inzwischen tot. wir waren vielleicht die ersten echten rapper mit deutschrap auf ner bühne im osten, aber im westen ham die bestimmt schon anfang der 80er auf partys deutsch gerappt. würde ich hier jetzt mal so stehen lassen. ach eins noch: ich war schon immer mehr für dreckige gitarrenriffs und giftigen rap als für die funkykagge, die man fast nur noch hört!

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen