Skip to content

Golf und Leben

Nunja nach dem sich alles verzögert und ich mal wieder eine Schreibpause genommen hab. Warum Warum nicht? Naja so einfach ist es nie aber passiert ist halt auch nicht wirklich viel. Ein zwei mal in DD gewesen ach ja und der Umzug war noch.
Nur soviel 500 km Autofahren zwei Bretter am Startpunkt lassen und eins davon ist ein Schrankboden? Super oder.

Die folgenden Wochen waren von Spontanbesuchen bei mir und entspannen und ein bisschen Text schreiben geprägt. Auch gibt es Ideen für die neue Agent Zuschlag Version Achtung kommt bald.

Nun zum eigentlichen Thema GOLF, und ich mein nicht des Deutschen liebstes Kind und auch nicht den teuren Golfplatz. X Golf Crossgolf und wie man es noch so nennt ist gemeint.
"Warum schreibt der jetzt darüber?" werden Sie sich vielleicht fragen der soll Musik machen oder irgendwas anderes sinnvolles.
Nein er, also ich, war am WE nach langem mal wieder Golf spielen, an einer im entstehen begriffenen Seenlandschaft.

Es hatten ein bisschen was von Space Tourismus zumindest hat man sich bewegt wie auf dem Mond, obwohl die Schwerkraft dort auch funktionierte. Nein man musst nur sehr auf seine Schuhe achten die teilweise Ihr Gewicht verdoppelten.

Diese Erscheinung taucht auch bei den Bällen auf die aber eher die Farbe der umliegenden Steine annahmen und sich bestimmt köstlich amüsiert haben über die Suchenden. Der Spruch des Tages: "Wo ist der Ball?"
Doch alles in allem hat es Spass gemacht, und somit den Sinn erfüllt. Und es ja auch Erfolge zu verbuchen gab. So haben andere Pfützen abgelassen Bälle gesucht, gefunden und geschlagen.
Und ich nun ja die Pfützen hab ich mal ausgelassen zumindest das ablassen. Ansonsten war man voll bei der Sache.
Zum Beispiel der letzte Schlag in die Flur ist auch im Wasser gelandet, und das mit etwas ähnlichem wie Absicht, und das war eine Fontäne!

Was?
Fotos?
MH, gibt es nicht.
Wobei!
Eins gibt es man beachte die Biegung:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen